Die Frankenhäuser Sole

Gefördert aus der Tiefe des Kyffhäusergebirges bildet die Sole den Grundstein der Frankenhäuser Kur. Dabei wird die Sole der Elisabethquelle (4,5 % Salzgehalt) hauptsächlich für die Kyffhäusertherme genutzt und die Sole der Kyffhäuserquelle (9,8 % Salzgehalt) vorrangig für die Anwendungen im Bereich der Inhalationen in den Kurmittelhäusern eingesetzt. Beide Quellen haben eine Temperatur von 15°C. Die Frankenhäuser Sole ist als Heilwasser prädikatisiert.

Heilwasser-Analyse der Kyffhäuserquelle

Entsprechend der Analyse des Institutes Laborunion Prof. Höll & Co. GmbH Bad Elster vom 29.05.2018 handelt es sich vereinfacht um ein Natrium-Chlorid-Wasser folgender Zusammensetzung:

KATIONEN

ANIONEN

Bad Frankenhausen Elisabeth Quelle im Quellgrund
Bad Frankenhausen Kyffhäuser Therme Wellnessbereich

Comments are closed.

Close Search Window